Gynäkologisches Krebszentrum

Gynäkologisches Krebszentrum

Gynäkologisches Krebszentrum

Herzlich willkommen


Das Gynäkologische Krebszentrum in der Frauenklinik wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft, der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie und der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe zertifiziert. In diesem Zentrum werden Patientinnen mit Eierstock-, Gebärmutterschleimhaut-, Gebärmutterhalskrebs und anderen selteneren Krebserkrankungen des Unterleibes behandelt. Ziel des Zentrums ist die adäquate Versorgung der Patientinnen mit Genitalkarzinomen mit einer hohen Ergebnisqualität. Grundlage ist die operative Qualifikation der gynäkologischen Onkologen in unserem Haus. Ein zentraler Aspekt des Gynäkologischen Krebszentrums ist die abteilungsübergreifende Kooperation sowohl mit den Kliniken für Chirurgie und Urologie als auch der interdisziplinären intensivmedizinischen Abteilung. Die begleitende medikamentöse Tumortherapie wird in unserer ambulanten Tagesklinik von erfahrenen gynäkologischen Onkologen durchgeführt.

Im Falle einer notwendigen Strahlentherapie wird dies durch die Klinik für Strahlenheilkunde der Universität Regensburg im Rahmen der Kooperation durchgeführt. Grundlage der präoperativen und postoperativen Therapieentscheidung ist die regelmäßig stattfindende Tumorkonferenz, in der sämtliche Genitalkarzinome mit hoher fachlicher Kompetenz interdisziplinär besprochen werden.

Weitere Informationen finden Sie auch beim Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockkrebs der Universität Regensburg.