Konzept

Konzept "Leere Wiege"

Ein Kind zu verlieren, ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende der Schwangerschaft ist für werdende Eltern ein schwerwiegendes Ereignis. Für diesen Weg brauchen sie eine einfühlsame und kompetente Begleitung. Wir am Caritas-Krankenhaus St. Josef legen großen Wert darauf den Eltern einen würdigen Abschied von ihrem Kind zu ermöglichen.

Abschiednehmen ist wichtig

Ist Ihr Kind geboren, wird es von uns angezogen, fotografiert, gewogen und gemessen. Wenn möglich, nehmen wir auch Abdrücke von Händen und Füßen. Sie als  Eltern dürfen sich solange von Ihrem Kind verabschieden, wie Sie möchten. Als Erinnerung an Ihr Sternenkind erhalten Sie eine Abschiedskarte.

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef unterhält auch eine Arbeitsgruppe „Wenn die Wiege leer bleibt“. Außerdem sind wir für nachfolgende Gespräche, auch Monate danach, noch für Sie da.