Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin

Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin

Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin

Mehr als nur Narkose


Priv.-Doz. Dr. med. Michael T. Pawlik

Priv.-Doz. Dr. med. Michael T. Pawlik

Das ursprüngliche Fachgebiet der Anästhesie, nämlich das sichere Durchführen von Narkosen, hat sich inzwischen erheblich erweitert: Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin gehören heute zu den fünf Säulen der modernen Anästhesiologie, die eine umfassende Behandlung des ganzen Menschen in jeder Lebenssituation sicherstellen. So umfasst das Aufgabengebiet unserer Klinik die Durchführung aller erforderlichen anästhesiologischen Maßnahmen vor, während und nach operativen und diagnostischen Eingriffen.

Die Weiterführung der Überwachung und Therapie von kritisch kranken Patienten sowie von Patienten nach großen Operationen auf unserer Intensivstation ist dabei ein ganz erheblicher Schwerpunkt: Ärzte, die den Patienten bereits kennen, führen seine Behandlung dort fort.

Schmerzbehandlung und Schmerztherapie

Auch die Schmerzbehandlung – besonders in der postoperativen Phase – einschließlich der Schmerztherapie während der Geburt sowie die Betreuung chronisch Schmerzkranker während des Aufenthaltes wird von den Ärzten der Klinik durchgeführt.

Versorgung von Notfallpatienten

Durch die Besetzung des Notarztstandortes am Caritas-Krankenhaus St. Josef versorgt unsere Klinik mit ihrer notfallmedizinischen Expertise auch Notfallpatienten in und um Regensburg. Dazu gehört auch die Versorgung aller notfallmedizinischen Einsätze im gesamten Krankenhaus.

Bessere Lebensqualität durch Palliativmedizin

Palliativmedizinisch ausgebildete Ärzte der Klinik für Anästhesiologie kümmern sich nicht nur um Menschen in der letzten Lebensphase hier im Krankenhaus, sondern versorgen sie auch ambulant zu Hause.

Hochqualifizierte Mitarbeiter und moderne Technik

Für unsere Aufgaben stehen unseren hochqualifizierten Mitarbeitern eine moderne technische Ausstattung zur Verfügung, mit der die Überwachung und Steuerung von Narkosen durchgeführt sowie den Erfordernissen der Intensivstation und der Aufwachbereiche genüge getan werden kann.

Den Menschen im Blick

Neben unserem Anspruch, Ihnen die bestmögliche medizinisch-kompetente Versorgung zukommen zu lassen, haben wir immer auch den ganzen Menschen – mit seinen Angehörigen – im Blick. Darauf legen wir, ausgerichtet am katholischen Leitbild des Caritas-Krankenhauses St. Josef, ganz besonderen Wert.