Studien


Beendete Studien

Irrigationsstudie

Prospektiv-randomisierte, kontrollierte Studie zum Einsatz der transanalen Irrigation als Prophylaxe gegen das "Postresektionssyndrom" nach tiefer Rektumresektion

CME-Studie

Studie zur Standardisierung der laparoskopischen kompletten mesokolische Exzision (CME)


Studien im Follow-up

DeloRes Studie

Randomisierte Studie zum Vergleich zweier etablierter OP-Verfahren bei Rektumprolaps: Transanale Muskularisraffung versus laparoskopische Resektionsrektopexie


Aktuell rekrutierende Studien

COLOR III Studie

Multizentrische, randomisierte klinische Studie betreffend Patienten mit mittlerem oder tiefem Rektumkarzinom

Diese Studie vergleicht zwei OP-Techniken, die traditionelle laparoskopische Operation (TME, totale mesorektale Exzision) und die neuere Operation, die die laparoskopische OP-Technik mit einem transanalen Zugang kombiniert (TaTME, transanale Mesorektale Exzision).

Durch diese Studie wird untersucht, ob die neue Technik klinische Vorteile, wie z. B. präzisere Tumorresektion und mehr Schließmuskel-erhaltende Operationen im Vergleich zur traditionellen OP-Technik hat.,


EDIUM Studie

Ergebnisqualität bei Darmkrebs: Identifikation von Unterschieden und Maßnahmen zur flächendeckenden Qualitätsentwicklung

In dieser Studie wird die Ergebnisqualität der Patienten aus unserem Zentrum mit derjenigen von Patienten aus anderen Zentren in Deutschland verglichen. So können wir in unserem Zentrum noch besser herausfinden, wie man die Behandlung und Betreuung der Patienten verbessern kann.