Aktuelle Nachrichten


Vortrag zu extremem Übergewicht

Das Caritas-Krankenhauses St. Josef informiert / Onlinevortrag am Montag, 26. September, um 18 Uhr

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef lädt am Montag, 26. September 2022, ab 18 Uhr zum Online-Vortrag „Der Kampf mit den Kilos. Konservative und operative Therapien bei Adipositas“. Anmelden können sich Interessierte unter www.bit.ly/AdipositasCSJ.

 


Der neue Elternfilm ist online

Informationen für werdende Eltern

Liebe werdende Eltern,

Sie möchten mehr über die Geburt bei uns im Haus erfahren? Sie möchten unser Team kennenlernen und einen Blick in unsere Kreißsäle werfen? 
Dann haben wir genau das Richtige für Sie: unseren neuen Elternschulfilm.


Prostatakrebs: wenn der Roboter assistiert

Interview mit Prof. Dr. Maximilian Burger zum da Vinci-Operationssystem

Prostatakrebs ist in Deutschland weit verbreitet. Laut Statistik treten hierzulande jährlich rund 60.000 Neuerkrankungen auf. Ähnliches gilt für eine gutartige Prostatavergrößerung. Wird der Krebs frühzeitig entdeckt, ist eine schonende Therapie möglich. Deshalb sollten Männer ab dem 40. Lebensjahr regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen. Bei einer späteren Diagnose hilft in der Regel nur eine komplette Entfernung des Organs.


PflegeCampus Regensburg: So viele Absolventen wie noch nie

Letzter Jahrgang „Gesundheits- und Krankenpfleger/innen“ feierlich verabschiedet

Gute Nachrichten in Zeiten des Pflegemangels: der PflegeCampus Regensburg hat knapp 50 Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege verabschiedet – so viele wie noch nie zuvor in einem Jahrgang. Sehr viele werden ihre beiden Ausbildungsstätten, das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) und das Caritas-Krankenhaus St. Josef (CSJ), zukünftig als examinierte Pflegekräfte unterstützten.

 


Warum Medizin auch schön macht

Prof. Lukas Prantl im Podcast mit Ulrich Noethen

Fettabsaugen und Brust-OP – das sind die häufigsten Schönheitsoperationen in Deutschland. Neben ästhetischen Eingriffen zählt zum Bereich der plastischen Chirurgie aber sehr viel mehr: zum Beispiel die Wiederherstellung von verletzten Körperteilen. Und das gibt es nicht erst seit kurzem - schon vor über 3000 Jahren wurden in Indien abgetrennte Nasen operativ wiederhergestellt. Wie sich die OP-Methoden seither verändert haben und auch, was sich im Hinblick auf Schönheitsideale alles getan hat, erzählt Schauspieler Ulrich Noethen in dieser Folge – von Nofretete bis Kim Kardashian. Prof. Dr. Dr. Lukas Prantl, Plastische und Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, unterstützt Ulrich Noethen in einer Folge des Podcasts "Siege der Medizin" als Experte.


Alarmstufe ROT: Krankenhäuser in Gefahr

Sofortiger Inflationsausgleich notwendig

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat am 5. September eine bundesweite Kampagne gestartet, mit der sie auf die massiven wirtschaftlichen Bedrohungen für die Krankenhauslandschaft aufmerksam machen möchte. Mit einem Infomobil und anderen Veranstaltungen wird die DKG gemeinsam mit allen Landeskrankenhausgesellschaften in allen Bundesländern einen umgehenden Inflationsausgleich für die Kliniken fordern, um ungesteuerte Insolvenzen zu verhindern. 

 


Starke Periodenschmerzen sind nicht immer normal

Expertin des Caritas-Krankenhauses St. Josef spricht über Endometriose

„Stell Dich nicht so an. Periodenschmerzen sind normal. Versuch´s doch mal mit einer Wärmflasche.“ Bis Frauen die Diagnose Endometriose erhalten, vergehen durchschnittlich sechs bis zehn Jahre. Jahre, in denen sie nicht nur unter starken Schmerzen, sondern auch am Unverständnis ihrer Mitmenschen leiden. Wir sprechen anlässlich des Welt-Endometriose-Tags am 29. September mit Dr. Madeleine Hetterich, Oberärztin an der Klinik für Frauenheilkunde und Gynäkologie am Caritas-Krankenhaus St. Josef, über das Thema.


Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit in einer Ausnahmesituation

Interview mit Kreißsaaloberärztin Dr. Maria Hatzipanagiotou

Rund 1.500 Kinder kommen jedes Jahr im Caritas-Krankenhaus St. Josef zur Welt. Auf diesem Weg begleiten Hebammen sowie Ärztinnen und Ärzte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Mutter und Kind. Die Leitung des medizinischen Teams hat unsere Kreißsaaloberärztin Dr. Maria Hatzipanagiotou. Wir haben mit ihr gesprochen, was ihre Arbeit so besonders macht.


Was macht der Roboter in der Chirurgie?

Inteview mit Dr. Peter Sauer

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef verfügt über zwei da Vinci-OP-System der neuesten Generation - das ist einzigartig in Ostbayern. Doch wird er nicht nur in der Urologie und Frauenheilkunde, sondern auch in der Chirurgie genutzt. 
Wir haben mit unserem Experten Dr. Peter Sauer, Oberarzt an der Klinik für Allgemeinchirurgie und Experte am da Vinci darüber gesprochen, was der "Roboter in der Chirurgie macht".


Stürze im Alter

Schnell wieder schmerzfrei und mobil

Wir werden immer älter und können so glücklicherweise länger aktiv bleiben, reisen oder Sport treiben. Doch wächst dadurch das Risiko für Stürze und damit für Knochen- und Gelenkverletzungen. PD Dr. Paul Schmitz, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie am Caritas-Krankenhaus St. Josef, nennt die Gründe dafür und erklärt, wie sich Stürze vermeiden lassen.

 


Gesundheit geht durch den Magen

Ein Blick hinter die Kulissen der Krankenhausküche

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“, das wusste schon der griechische Philosoph Sokrates. Inzwischen belegen das auch Studien: 2019 haben Schweizer Forscher gezeigt, dass nährstoffreiche, frisch zubereitete Lebensmittel ein wichtiger Baustein für eine gute Genesung sind. Grund genug für uns, einen Blick in die Küche des Caritas-Krankenhauses St. Josef zu werfen.


Förderverein mit neuem Vorstand

Dr. Clemens Prokop und Dr. Astrid Freudenstein an die Spitze gewählt

Der Verein der Freunde & Förderer des Caritas-Krankenhauses St. Josef hat einen neuen Vorstand. Die Mitgliederversammlung hat Dr. Clemens Prokop, Präsident des Landgerichts Landshut, zum Vorsitzenden gewählt. Ihn vertritt die Regensburger Bürgermeisterin Dr. Astrid Freudenstein.


Wenn die Brust zur Last wird

Zentrum für Brustfehlbildungen hilft Betroffenen

Die Brüste sind für viele Frauen nicht nur ein besonderer Teil ihres Körpers, sondern auch Teil ihrer weiblichen Identität. Fehlbildungen belasten die Betroffenen daher massiv. Am Zentrum für Brustfehlbildungen am Caritas-Krankenhaus St. Josef wird diesen Mädchen und Frauen – und manchmal auch Männern – geholfen.


Unfallchirurgische Kompetenz

Unser Team der Unfallchirurgie

Seit 1. Januar 2022 leitet PD Dr. Paul Schmitz als Direktor die Klinik für Unfallchirurgie am Caritas-Krankenhaus St. Josef. Wir stellen Ihnen sein Team der Oberärztinnen und Oberärzte vor.


Hightech-Gigant für die Radiologie

Caritas-Krankenhaus St. Josef investiert in hochmodernes MRT

Fast siebeneinhalb Tonnen – so viel wiegt der neue Magnetresonanztomograph am Caritas-Krankenhaus St. Josef. In den Hightech-Giganten hat die Klinik mit Unterstützung des Freistaates Bayern kräftig investiert: rund 3,4 Millionen Euro sind in das MRT samt Baumaßnahmen geflossen. Am Montag wurden die neuen Räumlichkeiten von Caritas-Direktor Michael Weißmann gesegnet und mit geladenen Gästen feierlich eröffnet.


Caritas Krankenhaus St. Josef mit neuer Führungsstruktur

Matthias Meier neuer kaufmännischer Direktor am Caritas-Krankenhaus St. Josef

Die Spitze des Caritas-Krankenhauses St. Josef ist wieder komplett: seit 15. Juli ist Matthias Meier als Kaufmännischer Direktor an Bord des 325-Betten-Hauses. Wie Caritasdirektor Michael Weißmann und PD Dr. Sylvia Pemmerl, die Medizinisch-Ärztliche Direktorin, wird er dem Leitungsgremium des Hauses, der Klinikdirektion, angehören.