Stationäre Behandlung

Stationäre Behandlung
Gerne möchten wir Ihnen den Aufenthalt in unserem Haus so angenehm wie möglich gestalten. Natürlich steht Ihre medizinische und pflegerische Betreuung im Vordergrund. Doch tragen oft auch noch andere Dinge dazu bei, sich gut aufgehoben zu fühlen. Bestimmt haben Sie einige Fragen. Hier und auf  den folgenden Seiten haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Sprechen Sie offen über Ihre Sorgen und fragen Sie uns, wenn Sie sich unsicher sind.

Zentrales Belegungsmanagement

Zuständig für die ambulante und stationäre Terminvergabe


Anders als in den meisten anderen Krankenhäusern gibt es in unserem Haus ein Zentrales Belegungsmanagement. Diese Abteilung koordiniert alle Aufnahmen von Patienten, bei denen ein Krankenhausaufenthalt geplant ist. Hier werden alle Patienten einer entsprechenden Station zugewiesen und Verlegungen organisiert. Die Terminvergabe an Patienten, die einen stationären Termin benötigen oder die Indikation für eine stationäre Aufnahme oder ambulante Operation mitbringen, kann persönlich, telefonisch oder über niedergelassene Ärzte erfolgen. Der Vorteil einer solchen zentralen Organisation ist eine hohe Termintreue und Verkürzung der präoperativen Liegedauer.  

Zentrale Patientenaufnahme

Zuständig für die ambulante und stationäre Patientenaufnahme


Die Zentrale Patientenaufnahme befindet sich im Lichthof im Erdgeschoss in der Nähe der Notaufnahme. Dort werden Sie von den zuständigen Fachärzten ausführlich über die geplante Operation und das Narkoseverfahren aufgeklärt. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die Therapie und den Verlauf der Behandlung. Bei der Zentralen Patientenaufnahme werden sämtliche administrativen und medizinischen Vorbereitungen für Ihren Klinikaufenthalt getroffen.