Informationen zu SARS-CoV-2 (Coronavirus)

Das Caritas-Krankenhaus St. Josef hat eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen, um sich auf die Situation mit COVID-19-Patienten vorzubereiten. Unabhängig davon steht die Zentrale Notaufnahme weiterhin für alle Notfälle uneingeschränkt zur Verfügung. Es herrschen dort strenge Sicherheitsmaßnahmen, um eine Infektion mit SARS-CoV-2 (Coronavirus) von Patienten und Personal zu vermeiden. Weniger dringliche stationäre und ambulante Fälle, die derzeit nicht vorgenommen werden dürfen, werden intern an zentraler Stelle verwaltet. Sobald hier eine Planung vorgenommen werden kann, erfolgt vom Caritas-Krankenhaus ein proaktiver Kontakt zu den betreffenden Patienten.

Alle wichtigen Änderungen und Informationen finden Sie hier.